Shop Edition Architekturführer Bauen in Graubünden

Bauen in Graubünden

Graubünden ist in den letzten 25 Jahren zu einer wichtigen Region neuer Architektur in den Alpen geworden. Die vierte und aktualisierte Neuauflage des Architekturführers «Bauen in Graubünden» dokumentiert und kommentiert hundert Gebäude und Brücken der letzten zwanzig Jahre auf je einer Doppelseite in Text und in Architekturbildern von Ralph Feiner. Die Texte sind von Hochparterres Fachautoren einfach und verständlich geschrieben. Adressen und Karten machen das Buch zur praktischen Orientierungshilfe für Architekturreisen durch Graubünden. Ein Essay von Köbi Gantenbein zur Baukultur und zum Bauen in den Bergen ergänzt die Objektpräsentationen und setzt sie in den geschichtlichen und aktuellen Zusammenhang. Das Buch ist eine Abbildung des Baugeschehens der letzten Jahre für Fachleute, aber auch eine handliche Dokumentation des Architekturgeschehens für Laien und Touristen. 
 

Titel: Bauen in Graubünden – Ein Architekturführer zu 100 zeitgenössischen Bauten
Herausgeber: Köbi Gantenbein, Bündner Heimatschutz
Inhalt: 240 Seiten, rund 300 Fotos und Pläne
Bindung: Klappenbroschur
Format: 10.4 x 18.7 cm
Erscheinungsjahr: 2013


Rezensionen
«Einmal quer durch die üppige Bündner Architekturlandschaft»: Südostschweiz, 22. Oktober 2013


20 Prozent Rabatt für Abonnentinnen und Abonnenten (bei Kasse ersichtlich)

Preis: CHF 39