Shop Edition Weitere Bücher Bauen mit Stahl

Bauen mit Stahl

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts versorgte das wachsende Eisenbahnnetz die Schweiz mit den Rohstoffen für die Eisen- und Stahlproduktion. Das neue Verkehrsmittel und die damit verbundene Industrialisierung prägten die Landschaft mit eindrücklichen Bauwerken. Die blühende Maschinenindustrie brachte eine Generation von Ingenieuren hervor, die die moderne Bauweise weiterentwickelten. Das Buch stellt die reiche Stahlbautradition in der Schweiz erstmals umfassend vor. Gegliedert in sechs Kapitel spannt Bauen mit Stahl den Bogen von den Anfängen der Industrialisierung über den Systembau der ‹Solothurner Schule› bis zu den konstruktiven Lösungen der Gegenwart. Dabei spielt die Ingenieurbaukunst der Pioniere eine ebenso wichtige Rolle wie das Bauen für die Grossstadt, der Wohnungsbau oder das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Kompetenz im Schweizer Stahlbau. Zahlreiche Beispiele werden in Text und Bild vorgestellt. Die Fotos stammen aus historischen Beständen sowie aus aktuelleren Publikationen. Eigens für dieses Buch fotografierte Roger Baumer Stahlbauten in einem neuen Licht. Der Autor Peter Berger war Professor an der Berner Fachhochschule und ist Teilhaber des Architekturbüros Theo Hotz Partner in Zürich. Seit seiner Studienzeit in den 1970er-Jahren beschäftigt er sich mit dem Stahlbau.


Titel: Bauen mit Stahl. Eine Geschichte des Schweizer Stahlbaus
Autor: Peter Berger
Gestaltung: Bossard Wettstein, Miriam Bossard, Gen A. Wettstein
Fotoessay: Roger Baumer
Inhalt: 200 Seiten, zahlreiche, auch unveröffentlichte Fotos
Bindung: Hardcover
Format: 24 × 31 cm


20 Prozent Rabatt für Abonnentinnen und Abonnenten (bei Kasse ersichtlich)

Preis: CHF 69