Shop Edition Weitere Bücher Frauennetzwerke in Architektur und Planung

Frauennetzwerke in Architektur und Planung

  • Das Buch zieht die erste Bilanz zum schweizerischen Frauennetzwerk «Planung, Architektur, Frauen.» (P, A, F.). Das Netzwerk hatte sich ab 1994 für die Sichtbarkeit und Teilhabe von Frauen in den planenden und bauenden Berufen eingesetzt und 2012 aufgelöst. Damals wurde beschlossen, die Geschichte der P, A, F. aufzuarbeiten mit dem Ziel, daraus Lehren für gegenwärtige und künftige Netzwerke zu ziehen. Das Buch schaut aber nicht nur zurück. Es enthält auch über ein Dutzend Einschätzungen aktiver Netzwerkerinnen aus Architektur, Bau und Planung im ganzen deutschsprachigen Raum. Ein weiteres Kapitel listet Erfolgskriterien, Tipps und No-Gos für Netzwerke auf. Auch ein Verzeichnis aktueller Frauennetzwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört zum Umfang. Mit einem Vorwort von Beatrice Aebi, Präsidentin Netzwerk Frau+SIA.

  • Maya Karácsony, Barbara Zibell (Hg.): Frauennetzwerke in Architektur und Planung. Erfahrungen, Orientierungen. Edition Hochparterre, Zürich 2018, 126 Seiten, Softcover gebunden, Format: 21 x 29,7cm. Gestaltung: Jenny Jey Heinicke.



Rezensionen

«Die Publikation bringt die wechselvolle Frauen-Geschichte von Netzwerken zwischen zwei Buchdeckel und leistet damit wertvolle Dokumentationsarbeit. [...] Den Herausgeberinnen Maya Karácsony und Barbara Zibell ist es gelungen, die passenden Akteurinnen und Autorinnen für das Buch zu gewinnen.»: Collage, 2/19

«Aus dem Blick auf die Schattenseiten und dem Scheitern von Netzwerken werden aber auch Denkanstöße und Hinweise für die (Frauen-)Netzwerkarbeit abgeleitet und Mut gemacht für neue Experimente und die Weiterführung der bestehenden Gruppierungen.»: Planerin, 6/18

«Der Titel verspricht jedoch Gewichtiges, nämlich eine Bilanz von Sinn und Nutzen des beruflichen Instruments «Netzwerk» für Frauen in Planung und Architektur – ein Werkzeug, dessen Absenz in der Sozialkonstellation von Frauen immer wieder moniert und als Argument für eine weniger erfolgreiche professionelle Laufbahn angeführt wird: also ein wichtiges Buch für Berufsfrauen.»: disP 218, 3/19


Preis: CHF 25