Ganz

Im dritten Band der Reihe ‹Schweizer Landschaftsarchitektur der Gegenwart› stellen Ganz Landschaftsarchitekten zehn Projekte vor. Diese sind nach den Themen Arbeit, Natur, Kunst, Ästhetik, Musik, Sammlung, Kochen, Geschichte, Bilder und Genuss geordnet und bilden so eine bürospezifische Wunderkammer in Buchform. Einer Einführung in das Themenfeld folgt jeweils ein Essay von ausgewählten Autorinnen und Autoren. Die Projektbilder hat Daniel Ganz selbst aufgenommen. Seine Fotos zeigen seinen ganz persönlichen Blick auf die Gestaltung.

Der Landschaftsarchitekt Daniel Ganz hat sein Büro 1995 in Zürich gegründet. Heute realisiert er mit sieben Mitarbeitenden Projekte in den Bereichen Garten, Landschaft, Platz, Hof und auch Gartendenkmalpflege. Ganz Landschaftsarchitekten lassen sich von Bildern leiten, Kunst und Geschichte dienen ihnen als Inspiration. Bei ihrer Arbeit üben sie sich im Blickwechsel von Weit auf Nah und umgekehrt, im Einfangen von Atmosphären und dem Wahrnehmen von Stimmungen, im Ordnen und Zuordnen, im Vergleichen und Unterscheiden.


Titel: Ganz – Schweizer Landschaftsarchitektur der Gegenwart
Herausgeber: Edition Hochparterre
Texte: Elisabeth Heller, Sophie von Schwerin, Elisabeth Bronfen, Katia Frey, Tom Emerson, Christian Inderbitzin, André Rey, Nemanja Zimonjic, Angelo Garoglio und Jonathan Binns
Gestaltung: Barbara Schrag
Inhalt: 192 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Sprachen: deutsch und englisch
Bindung: Broschiert
Format: 16.8 × 21.6 cm


20 Prozent Rabatt für Abonnentinnen und Abonnenten (bei Kasse ersichtlich)


Preis: CHF 39