Shop Hochparterre 2021 Aprilausgabe 2021

Aprilausgabe 2021

«In einer Wohnung wird nicht nur gegessen und geschlafen»
Gendersensibel zu planen, ist wenig verbreitet. Es bedeute, Bedürfnissen unabhängig von Geschlecht und Gender Raum zu geben, sagen der Transaktivist und die Gender-Expertin.


Das Dach des Anstosses
Ein voluminöses Vordach bedrängt Karl Mosers Postgebäude in Baden. Es fügt der turbulenten Baugeschichte des Areals ein weiteres Kapitel hinzu.


Der grosse Traum vom grünen Beton
Zement hat ein CO2-Problem. Die Branche tüftelt an Wegen, die Emissionen zu senken oder CO2 im Beton zu speichern. Ein Bericht von der wichtigsten Klimafront im Bauen.


«Man muss auch krumme Bäume zulassen»
Der Wald ist mehr als nur Holzlieferant – vor allem in Siedlungsnähe. Der Raumplaner und Forstingenieur Philipp Maurer fordert deshalb mehr Erholungswald.


Hier wird geblieben
Biel hat wenig Tourismus und kaum Geld, dafür viel Platz und eine lebendige Kulturszene: Wie Designerinnen und Designer in einer Stadt arbeiten, in der das Unfertige dazugehört.


Stallschale und Küchenkern
Gion A. Caminada baut weiter an Valendas, einem Dorf in der Surselva. Mit einer kleinen Wohnanlage will er Antworten auf den Klimawandel geben, hinterlässt aber auch Fragen.


5 Thesen zur digitalen Architektur
Was es heisst, ein digitaler Architekt zu sein, fragt der ‹Atlas of Digital Architecture›. Ludger Hovestadt und Urs Hirschberg antworten anhand von Thesen zu BIM, 3-D-Modell, Code, Kollaboration und Klima.


Kritik der Bequemlichkeit
Am Computer lernte Design, die Nutzer ins Zentrum zu stellen und unsere Bedürfnisse zu bedienen. Heute sollten wir die damit verknüpfte Bequemlichkeit infrage stellen.


Preis: CHF 18