Shop Hochparterre 2011 Juni/Juliausgabe 2011

Juni/Juliausgabe 2011

    Tabubruch beim Tram
    Wie Zürich unterm Boden schneller vorwärts kommt.
  • Baden im Ozeandampfer
    Joos, Mathys und Seiler laden in Sarnen auf Deck.
  • Stoff gegen Lärm
    Annette Douglas tüftelt am leichten Akustikvorhang.
  • Titelgeschichte: Zürichs neues Tram fährt flink unter dem Boden
    Das Tram hat in der Limmatstadt seine Zukunft, doch es muss schneller werden. Kein Problem, wenn es unterirdisch fährt.
  • Meinungen
    Reaktionen auf das Landschaftsmanifest (HP 5/2011) von Andreas Sonderegger (Pool Architekten), Christine Neff (stellvertretenden Geschäftsführerin der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz) und Peter Keller (Raumplaner).
  • Lautsprecher
    Drei Lehren aus dem St. Galler «Nein» zur Neugestaltung des Markplatzes. Von Köbi Gantenbein.
  • Sitten und Bräuche
    Sportliche Vermessenheit. Von Gabriel Vetter.
  • Massarbeit
    Johannes Mohr, Sattler: «Die Maschine darf die Form nie bestimmen».
  • Architektur: Die Statik zum Fliegen bringen

    Wie Valerio Olgiati das Spiel der Kräfte auf die Spitze treibt. Von Andres Herzog.

  • Bildung: Schulbesuch im Fürstentum
    Einblick in die neue Universität für Architektur in Vaduz. Von Köbi Gantenbein.
  • Design: Still und heiter
    Ein neu entwickelter Vorhang schluckt Lärm, doch nicht das Licht. Von Lilia Glanzmann.
  • Raumplanung: Schluss mit der Kleinkrämerei
    Ansätze für eine gemeinsame Planung im Metropolitanraum Zürich.  Von Rahel Marti.
  • Wirtschaft: Die verkaufte Architektur
    Bilanz nach Nelly Wengers Abgang bei «Ingenious Switzerland». Von Pieter Poldervaart.
  • Architektur: Mit dem iPhone zu guten Bauten
    Edition Hochparterre lanciert den Architekturführer für unterwegs. Von Roderick Hönig.
  • Bildung: Traumberuf ohne Nachwuchs
    In der Schweiz fehlt ein Masterlehrgang für Landschaftsarchitektur. Von Gabriela Neuhaus.
  • Architektur: Bad an Bord
    Die neue Badi in Sarnen hebt das Bad über die Wiese. Von Axel Simon.
  • Design: Aufs neue möbliert
    Eindrücke aus den Saloni Internazionali dei Mobili in Mailand: Von Andrea Eschbach, Rebekka Kiesewetter, Claudia Schmid, Lilia Glanzmann und Meret Ernst.
  • Leute
    Büroeröffnung von Steinmann & Schmid Architekten im Bahnhof Visp
  • Siebensachen
    Eine Solarhandtasche von Diffus Design, die Sonnenbrille SDS 016 Yellow, die Solarvignette 2011.
  • Fin de Chantier
    Aktuelle Bauten aus der Schweiz.
  • Raumtraum
    «Vom Träumen und Aufwachen». Visualisierung von Raumgleiter, Zürich.

Preis: CHF 18.00