Shop Hochparterre 2019 Juni/Juliausgabe 2019

Juni/Juliausgabe 2019

Hochparterres vierte Neuerfindung Köbi Gantenbein tritt als Chefredaktor zurück. Nun leitet ein Dreierteam die Geschäfte: Agnes Schmid, Lilia Glanzmann und Werner Huber. Ein Bericht in vier Teilen erklärt den Weg und das neue Modell.

Bänder, Schneisen, alte Wannen In Luterbach war einst die grösste Zellulosefabrik der Schweiz in Betrieb. Auf einem Teil des Areals hat der Kanton Solothurn einen rau-schönen Park entlang der Aare gebaut.

Die wilde Sihl Mitten in der Stadt Zürich irritiert das Bild einer wilden Flusslandschaft. Die spröde Sihl erstarkt als Erholungsraum jenseits von Limmat- und Zürichsee-Glamour.

10 Fragen zu 5G Die ganze Schweiz redet vom neuen Mobilfunkstandard. Planerinnen und Designer befassen sich aber noch kaum mit 5G. Wir haben nach den Gründen gefragt.

Gezähmte Wohnträume Hallenwohnen ist Gemeinschaft plus Selbstbau. Die radikale Wohnform der Hausbesetzer zieht in Zürich nun in einen Neubau ein. Nicht ohne Probleme.

Zerlegt und erinnert Ein Literaturpreisträger, der als Grafiker auch gleich die Schrift seines Werks gestaltet hat – seine Arbeit zeigt, wie der gebundene Roman dem elektronischen standhält.

Die Chancen des Stillstands Am Beispiel St.Gallens lässt sich ausmalen, wie aus einer stagnierenden Stadt die schöne Stadt der Zukunft werden könnte – dank Verzicht auf Arealentwicklungen.

Baukunst im Schafspelz Traditionelle Typologien, natürliche Materialien und Gemeinschaft. Das klingt nach Nostalgie. Doch diese Falle vermeidet ein Wohnhaus in Brig gekonnt.

Die Erneuerung der verwalteten Welt Innovation sei keine Methode, sondern eine Notwendigkeit, predigen Firmen. Das gilt auch für den öffentlichen Sektor. Das ‹Staatslabor› denkt Erneuern und Verwalten zusammen.

Preis: CHF 18.00