Shop Hochparterre 2016 Augustausgabe 2016

Augustausgabe 2016

    Wind aus Süden am Kunstmuseum in Chur
  • Brücken und Gräben in Liestal
  • Druchblicken im fairen Textildesign
  • Lautsprecher: Die Schmollwolke
    Auf der Architekturbiennale in Venedig rufen fast alle nach sozialer und ökologischer Verantwortung. Nur die Schweiz nicht. Sie pocht auf Autonomie der Profession. Von Axel Simon.
  • Kolumne «Von unten»
    Höher hinaus. Von Anja Conzett.
  • Hochparterre hat ein neues Büro
    Die Hochparterre AG ist in der stürmischen Medienwelt gut unterwegs. ‹Liberté, égalité et solidarité› sind ihre Werte und ein renoviertes Verlagshaus ihre Freude. Von Köbi Gantenbein.
  • Die Banalität der Wolke
    Was wir in der Cloud speichern, lagert in gesichtslosen Gebäuden, entstanden ohne Anspruch an die Baukultur. Wo die Architektur doch eine Rolle spielt, demonstriert sie hermetisch abweisend Sicherheit. Text: Andres Herzog
  • «Kreativ schaffen heisst über die Welt nachdenken»
    Der jüngste Bericht zur Schweizer Kreativwirtschaft erforscht, wie Neues entsteht und Wertschöpfung ermöglicht. Er fokussiert auf Branchen, Berufe und Prozesse. Interiew: Meret Ernst
  • Von Barcelona nach Europa
    Das spanisch-italienische Büro Barozzi Veiga kehrt die Geschichte um: Während die Bauwirtschaft taumelt, reüssiert es mit Kulturbauten auf dem halben Kontinent, in der Schweiz gleich dreimal. Text: Andres Herzog
  • Fair ist gut, Kontrolle besser
    Faires Design soll unsere Welt ein Stück besser machen. Am Beispiel von drei textilen Projekten zeigt sich, wo wir noch immer scheitern und was bereits funktioniert. Text: Lilia Glanzmann
  • Ein Ruck geht durch Liestal
    Post, Bahnhof, Uni-Campus und Wohnungsbau bringen Grossprojekte nach Liestal. Kritiker befürchten, die Entwicklung am Bahnhof hänge die Altstadt ab. Text: Pieter Poldervaart, Fotos: Guillaume Musset
  • Übeltäterei
    120 Meter Sichtbeton mitten in der Stadt Zürich. Mut oder Zumutung? Psychoanalytiker Olaf Knellessen zur Kontroverse über den neuen Getreidespeicher. Text: Olaf Knellessen, Illustration: Antje Reineck
  • Als Depot getarnt
    Rolf Fehlbaums Designsammlung hat ein neues Zuhause: im Vitra-Schaudepot. Der Hybrid ist halb Museum und halb Depot und will sich offensichtlich unsichtbar machen. Text: Meret Ernst, Fotos: Julien Lanoo, Mark Niedermann
  • Den Zürcher Verkehr entflechten
    Fünf Jahre nach der Präsentation von ‹Metrotram› soll die Politik die Idee einer U-Bahn prüfen. Es ist Zeit, sich mit der Zukunft des Regionalverkehrs zu befassen. Text und Pläne: Werner Huber
  • Ansichtssachen
    Keramikserie ‹As If› von Küng Caputo
    Rathaus Altstätten
    Aufstockung und Sanierung Birmannsgasse in Basel
    Ausstellung ‹Sempering› im Museo delle Culture in Mailand
    Centre d'éducation in Antananarivo
    Rheinuferpromenade in Basel
    Einrichtung Schweizer Botschaft in Kopenhagen
    Erweiterung Tate Modern in London
    Bank ‹Weda› von Daniel Wehrli
    Instandsetzung und Umbau Wohnhäuser Untere Halde in Baden
  • Rückspiegel: Mit dem Handwerk unterwegs
    Die Innenarchitektin Theres Studer Spoerry (89) hat mit und für ihren Mann André M. Studer gearbeitet. Im Architekturmuseum in Basel sind derzeit auch ihre Arbeiten zu sehen.

Preis: CHF 18.00