Shop Hochparterre 2020 Novemberausgabe 2020

Novemberausgabe 2020

«Als Gegner sind wir unbequem»
Ludmila Seifert vom Bündner Heimatschutz erhält den BSA-Preis. Ihr Erfolg gründet auf Öffentlichkeitsarbeit und durchdachten Projekten, wie drei Beispiele zeigen.

Um Leben und Tod
Eine Villa in Luzern ist nun ein Hospiz. Die Planung von Umbau und Erweiterung zeigt, wie schwierig es ist, Denkmal und Nutzung gleichermassen gerecht zu werden. Und dass es möglich ist.

Vertikale Fabrik schafft Platz
V-Zug zieht um – und bleibt doch in der Stadt. Der Hersteller von Haushaltgeräten stapelt seine Produktion in Zug auf kleiner Fläche und verwandelt so auch das Betriebsgelände.

Betretbares Bühnenbild
Die Lewa-Savanne im Zoo Zürich ist auch ein landschaftsarchitektonisches Erlebnis. Die Szenografie lässt die Anlage mit dem Wald auf dem Zürichberg verschmelzen.

Gewicht des Berges, Lust am Holz
Berg- und Talblick, Landschaft, Holz. Der Wettbewerb Constructive Alps verknüpft die Eigenarten des Bauens und Sanierens in den Alpen mit der Klimavernunft.

Verschwindende Städte
Maaza Mengiste erlebte den Ausbruch der Pandemie in Zürich. Ihre Heimatstadt New York, wo sie besonders wütete, schien nicht mehr zu existieren.

Gefühlsecht
Das Haus der Elektronischen Künste in Basel zeigt, wie Technologien Emotionen erfassen, bewerten oder erzeugen. Dabei spielt das Gesicht eine wichtige Rolle.

Kein Hüsli
Karamuk Kuo Architekten tarnen in Zollikon Mietwohnungen als Einfamilienhaus. Ein subversiver wohnpolitischer Akt, der das Quartier sozial aufmischt, ohne es umzukrempeln.

Preis: CHF 18