Shop Themenheft 2019 Die Stadtzerstörung am Rosengarten

Die Stadtzerstörung am Rosengarten

Seit fünfzig Jahren führt eine Expressstrasse in der Stadt Zürich über den Rosengarten: 57'000 Autos fahren täglich mitten durch Wohnquartiere. Kanton und Stadt Zürich haben nun das Projekt ‹Rosengartentram & Rosengartentunnel› entworfen. Für 1,1 Milliarden Franken soll für den grossen Teil der Autos und Lastwagen ein Tunnel in den Berg gebaut werden, und ein Tram soll über die dann beruhigten Strassenabschnitte fahren. Dagegen gibt es Widerstand; am 9. Februar 2020 wird abgestimmt. Es droht eine Stadtzerstörung. Dieses Heft zeigt, wie Stadtreparatur ginge: Vernunft statt Beton, Verkehr lenken statt Anheizen der Mobilität. Stadt entwickeln statt die Probleme im Berg vergraben.

E-Paper
Das Themenheft kann auch als E-Paper am Bildschirm gelesen werden.

Preis: CHF 15.00