Shop Themenheft 2023 Ein Turm fürs Generationenwohnen

Ein Turm fürs Generationenwohnen

In der Schweiz gibt es rund 3,9 Millionen Privathaushalte, etwa ein Drittel davon sind Einpersonenhaushalte. Diese beanspruchen besonders viele Quadratmeter pro Kopf, vor allem, je älter ihre Bewohner sind: 33 Prozent der über 65-Jährigen leben allein auf durchschnittlich 90 Quadratmetern. Aus durchaus nachvollziehbarem Grund: In der Regel bedeutet ein Umzug für diese Menschen weniger Fläche an schlechterer Lage für mehr Geld. Deshalb braucht es attraktive Wohnmodelle wie das Generationenwohnen.


Länger leben, besser wohnen
Neue Wohnformen für das Alter: Ausgangslage, Fakten und Zahlen.

Die Gemeinschaft braucht Zeit
Residenza St. Joseph in Ilanz: eine Wohnreportage und eine Architekturrezension.

«Es braucht ein Umdenken im Füreinander-Sorgen»
Vier Wohnexpertinnen im Gespräch.

Zwischen Einheitsbrei und individueller Gestaltung
Richtlinien und Normen: mit dem Architekten und dem Vertreter des Alterswohnen-Labels ‹LEA› auf einem Rundgang.

«Energetische Sanierungen fordern uns stark»
Die Eigentümervertreterin und der Bauprojektleiter darüber, wie die Sanierung der Telli gelang.



E-Paper
Lesen Sie das Themenheft gemütlich als E-Paper am Bildschirm.

Preis: CHF 15