Shop Themenheft 2023 Die blühende Pfingstweide

Die blühende Pfingstweide

Mit diesem Themenheft präsentiert Hochparterre das Szenario ‹Blühende Pfingstweide›. Entwickelt und verfasst wurde es von der gleichnamigen Arbeitsgruppe, bestehend aus erfahrenen Architektinnen, Urbanisten und Unternehmerinnen. Es ist ein Alternativvorschlag zur geplanten Überbauung des Welti-Furrer-Areals in Zürich West: Statt zwei weiteren Büroquadern Platz zu bieten, sollen die bestehenden Strukturen auf dem Welti-Furrer-Areal erhalten bleiben und einem neuen Leben zugeführt werden; Parkhaus, Lagerhaus und Gewerbehaus werden umgenutzt, durch ein Wohnhochhaus ergänzt und in eine durchgrünte Stadtlandschaft eingebettet. Und es postuliert einen Paradigmenwechsel, der Signalwirkung für ganz Zürich West haben könnte.

Über den konkreten Fall hinaus tangieren das Bau- projekt und das alternative Szenario wesentliche Fragen unserer Zeit: Was macht den Wert eines Stadtquartiers aus? Wie lassen sich sein Charakter und seine Geschichte erhalten? Wie kann gleichzeitig Neues entstehen? Und welchen Kriterien muss Stadtentwicklung in Zeiten der Klimakrise folgen?


Zürich West, was nun?
Eine kritische Analyse mit Forderungen für die Zukunft

Plädoyer für eine blühende Pfingstweide
Ein Szenario in acht Sentenzen und vier Illustrationen

Inspirationen für den Zürcher Westen
Was möglich wäre – exemplarische Projekte aus aller Welt

«Vielfalt ist ein Wert»
Gespräch mit Silke Langenberg, ETH-Professorin für Denkmalpflege

Ein neues Regelwerk, bitte!
Kommentar von Marcel Bächtiger



E-Paper
Lesen Sie das Themenheft gemütlich als E-Paper am Bildschirm.

Preis: CHF 15