Shop Hochparterre Wettbewerbe 2022 Hochparterre Wettbewerbe 2/2022

Hochparterre Wettbewerbe 2/2022

Schulhausbau: Stand der Dinge anno 2022
Mehrere diskussionswürdige Wettbewerbe geben Anlass, unter aktualisierten Vorzeichen wieder einmal über den Schulhausbau nachzudenken.

«Wir müssen Raum bieten, um Konventionen zu hinterfragen»
Im Gespräch erklärt Kantonsbaumeister Beat Aeberhard, wie in Basel ein wegweisendes Verfahren mit wegweisendem Resultat möglich wurde.

Räumlich reichhaltig
Das Siegerprojekt für ein innovativ-nachhaltiges Schulhaus am Walkeweg in Basel zeigt eine Alternative zur kompakten Kiste auf.

«Aber würde man die Klimajugend fragen…»
Abriss statt Umnutzung: Mit der neuen Schulanlage im Quartier Manegg vergibt Zürich eine Chance.

Im Bildersturm unserer Zeit
Die thurgauische Gemeinde Bürglen bekommt ein harmonisches Schulensemble für die Zukunft.

Die Schule, ein Erlebnisraum
Beim Wettbewerb auf dem Areal Goumoëns in Bern ging es auch um die Einbindung des öffentlichen Freiraums.

Chance verpasst
Beim Wettbewerb für die Kantons- und Berufsschule in Uetikon mussten sich die Entwürfe in das enge Korsett eines Gestaltungsplan pressen.

Plötzlich diese Vielfalt
Die nuancierte Erweiterung der Schulanlage Herti in Zug schafft ein aussergewöhnliches Mass schulräumlicher Diversität.

Sich verändernde Erscheinung
Bildersturm zum Schulhaus in Naters von Office Oblique.

Unbestimmbares Objekt
Archivperle über den Wettbewerb zur Erweiterung des Ethnographischen Museums in Neuchâtel.

Archiv: Durchsuchen Sie alle Wettbewerbe aus allen Ausgaben im Archiv.

Preis: CHF 44