Shop Hochparterre Wettbewerbe 2022 Hochparterre Wettbewerbe 5/2022

Hochparterre Wettbewerbe 5/2022

«Wo es wehtut»
Christoph Dettling, Kantonsbaumeister in Schwyz, hat für das Verwaltungszentrum in Kaltbach den ersten offenen Wettbewerb des Kantons durchgeführt.

Nichts Neues am Bürkliplatz
Kleinbauten sind eine wunderbare Bauaufgabe, in der Zürcher Stadthausanlage gewinnt aber ein fader Kiosk.

Cars unlimited
Davos verschiebt den Bahnhof «Dorf» und gestaltet das Ortszentrum neu – ein Jahrhundertprojekt.

Im Tal der Demut
Am Rande der Stadt St. Gallens reüssiert für die Berufsschule ein Projekt mit Gelassenheit.

Adieu Gartenzwerge!
Alles bleibt gleich. Nur ganz anders. In Thun interpretieren die Architektenteams die Arbeitersiedlung Freistatt neu.

Nicht einfach machen
Das Studio DIA gewinnt den Umbau der Schweizer Botschaft in London. Besuch bei einem Büro, das gerne in die Tiefe geht.

Angenehme Massstäblichkeit
Es ist das Erstlingswerk des Kollektivs Marudo. Rafael Zulauf erklärt den Doppelkindergarten und die Tagesschule in Solothurn.

Wer mit wem?
Laut Hannes Hofmann bestimme wenige, grosse Player die Zusammenarbeit von Architektur- und Bauingenieurbüros.

Archiv: Durchsuchen Sie alle Wettbewerbe aus allen Ausgaben im Archiv.

Preis: CHF 44