Städtebau-Stammtisch «Wiederverwendung – im grossen Stil?»

Noch sind Pionierinnen und Pioniere am Werk beim Wiederverwenden von Bauteilen. Diese Architekturbüros und Bauherrschaften sammeln Erfahrungen zu ökonomischen Mechanismen, strukturellen Voraussetzungen und nackten Zahlen – mal frustrierende, mal euphorisierende Erfahrungen. Lassen sich die derzeitigen Nischenprojekte hochskalieren auf die ganze Baubranche? Welche Korrekturen wären dazu nötig? Oder ist die Wiederverwendung im grossen Stil illusorisch?

Der Städtebau-Stammtisch findet im Rahmen der Ausstellung «Die Schweiz: Ein Abriss» in Basel statt.

Fachliche Inputs:
– Madeleine Kindermann: Kreislaufwirtschaft in der Immobilienbewertung
– Countdown 2030: Mehr Wiederverwendung!

Podium
– Marc Loeliger, Architekt, Loeliger Strub, Zürich; Projekt Wohnhaus Parzelle 8, Lysbüchel Süd, Basel
– Jo Dunkel, Projektleiter Stiftung Habitat, Basel
– Madeleine Kindermann, Architektin, MAS Real Estate CUREM, Zürich
– Nadège Vetterli, Umweltingenieurin, Bauphysikerin, Leiterin Programm «Gebäude und Städte», Bundesamt für Energie
– Stefano Ghisleni, Ghisleni Generalplanung und Baumanagement, Zürich
– Mitglieder von Countdown 2030
– Weitere Expertinnen und Experten im Bereich Wiederverwendung
Moderation: Rahel Marti, Hochparterre


Datum und Zeit: Dienstag, 27. September 2022, 20 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, Türöffnung und Apero ab 19 Uhr
Ort: Launchlabs, Dornacherstrasse 192, Basel
Eintritt: Fr. 25.– ohne Abo, Fr. 15.– mit Abo (Studierende Fr. 15.- ohne Abo, Fr. 5.- mit Abo)
Anmeldeschluss: Die Anmeldefrist ist abgelaufen.


Mit freundlicher Unterstützung von EMCH Aufzüge AG.