Wilder Abend #3

Seit 2018 verschafft die «Wilde Karte» jungen Architekturbüros Aufmerksamkeit und eine Chance auf einen Auftrag. Auch dieses Jahr haben Hochparterre und ZZ Wancor wieder vier Büros ausgewählt und portraitiert. Am Mittwoch, 25. September, präsentieren sich die Architektinnen im Zentrum Architektur Zürich und stellen sich den Fragen der Jury. Am Ende gewinnt ein Kandidat einen Platz beim Architekturwettbewerb für einen Wohnungsbau in der Kernzone in Zollikofen, den die Investorin Utorem mitbringt. Danach stossen alle bei veganen Hotdogs, Wein und Bier auf das Glück der jungen Architektinnen an.
 

Nominierte Architekturbüros
Joud Vergely Beaudoin, Lausanne
Mentha Walther und Stefan Wülser, Zürich
Wister, St.Gallen
 

Jury
Ron Edelaar (EMI Architekten)
Andres Herzog (Hochparterre)
Niels Lehmann (Utorem)
Katrin Schubiger (10:8 Architekten, ZAZ-Vorstand)
 

Moderation: Palle Petersen (Hochparterre)

Mit freundlicher Unterstützung von ZZ Wancor.